Florentiner Schnitten ganz anders

Noch vier Tage bis Weihnachten. Jetzt heißt es aber wirklich Gas geben, wenn ich noch alles unterbringen will, was ich mir vorgenommen habe. Somit musste ich heute unbedingt noch etwas backen! Keinesfalls fehlen dürfen nämlich meine geliebten Florentiner Schnitten. Ich habe keine Ahnung, warum die Dinger bei uns so heißen, sehen doch die klassischen Florentiner völlig anders aus… Bei meinen Florentiner Schnitten handelt es sich um eine Art kleine Kuchen mit Schokolade, Kokos und einem Schuss Rum. Herrlich.

Ehrlich gesagt, es ist mir völlig egal, woher unsere Florentiner Schnitten ihren Namen haben. Es ist ein altes Familienrezept, das ich vor vielen Jahren von meiner Mutter übernommen habe und dessen Ursprung heute nicht mehr eruierbar ist. Ich mache dieses Backwerk jedes Jahr zu Weihnachten, auch wenn es kein Weihnachtsgebäck im herkömmlichen Sinn ist.

Hier kommt also mein Rezept für

Florentiner Schnitten

Weiterlesen